Montag10–20 Uhr
Dienstag10–20 Uhr
Mittwoch10–20 Uhr
Donnerstag10–20 Uhr
Freitag10–21 Uhr
Samstag10–20 Uhr
Restaurants und Bars in unserer Sechsten
Beef Grill Club by Hasir 12–22 Uhr
Laggner Schwemme 12–22 Uhr
Lutter & Wegner 12–22 Uhr
Champagnerbar 12–22 Uhr
Moët & Chandon Bar 12–22 Uhr
Weinbar 12–22 Uhr
Spaetkauf 10–20 Uhr
Heute geöffnet: 10–20 Uhr

Herzensangelegenheit

Wie das Schmuckhaus Chopard dank James Bond seine Happy Hearts neu interpretierte

Die Happy Hearts zählen zu den Klassikern des Maison Chopard aus Genf. Im französischsprachigen Teil der Schweiz würde man statt »heart« allerdings »cœur« sagen, was wiederum auf das lateinische »cor« zurückgeht, genau wie »courage«, das französische Wort für Mut. Einen Zusammenhang zwischen Herz und Mut kann man auch im Deutschen herstellen, in der Redewendung »sich ein Herz fassen«. Caroline Scheufele, die Co-Präsidentin und künstlerische Direktorin von Chopard, fasste sich in diesem Sinne ein Herz und interpretierte die Happy Hearts neu.

Den Anlass dazu lieferte der für 2020 angekündigte Bond-Film »Keine Zeit zu sterben«. Wo Bond ist, sind die Bond-Girls bekanntlich nicht weit, allesamt starke Frauen mit Herz und Mut. Und weil im Bond-Universum dank »Goldfinger«, »Der Mann mit dem goldenen Colt« und »GoldenEye« das prägende Element Gold ist, heißt die Neuinterpretation Happy Hearts – Golden Hearts. Die limitierte Kollektion umfasst unter anderem Armreife und Ohrringe sowie eine Halskette, bei der ein großes Herz an einem kleineren hängt. Die Fertigung aus ethisch einwandfreiem Gold ist Chopard eine Herzensangelegenheit.